Arbeitsbereich Gemeindeberatung

Wie wollen und können wir Kirche sein in einer sich stetig wandelnden Gesellschaft, immer neuen Herausforderungen und schwindenden Ressourcen? Wie sind wir sichtbar als eine Beteiligungskirche, in der Menschen aufeinander zugehen, sich ansprechen und einladen und so gemeinsam im Glauben unterwegs sind? Diese Fragen fordern unser Gemeindeleben beständig heraus. Der Kirchenkreis unterstützt darum die Gemeinden durch professionelle Begleitung, Fachberatung und Fortbildungsangebote.

Beratung und Begleitung

Fachberatung und Begleitung geschieht immer auf der Grundlage gemeinsamer Verabredung, ist grundsätzlich freiwillig und selbstbestimmt, vertraulich und zeitlich begrenzt. Sie unterstützt die selbstständige Entwicklung angemessener Lösungen für neue Herausforderungen durch eine Ressourcen-, Prozess- und Ergebnisorientierung.

Die Beratungs- und Begleitungsanlässe sind so individuell wie die Gemeinden des Kirchenkreises:

    • Stärkung von Kooperationen in einer Region

    • (Weiter-)Entwicklung des Gemeindeleitbildes

    • neue Schwerpunktsetzungen

    • Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Haupt- und Ehrenamtlichen

    • Begleitung von Fusionen

Die Form der Beratung oder Begleitung richtet  sich ganz nach den Bedürfnissen und reicht von  z. B. Moderation von Klausurtagen für Gemeindekirchenräte, Begleitung einzelner Veranstaltungen mit Haupt- und oder Ehrenamtlichen, Fachberatung auf Tagungen bis hin zu Unterstützung von Gremien und Arbeitsteams im Alltag.

Fortbildung

Die Fortbildung konzentriert sich auf Abendveranstaltungen zu Grundwissen und zu aktuellen Themen für Älteste, vor allem auf Kirchenkreisebene, aber bei Bedarf auch in den Gemeinden.

Gemeindeberatung

 

Pfarrerin Claudia Mieth
Gemeinde- und Organisationsberaterin, Coach
Rübelandstr. 9b, 12053 Berlin
Telefon 030 68 90 41 59 | Mobil 0151 72 02 34 40 | gemeindeberatung@kk-neukoelln.de