Arbeitsbereich Flucht und Integration

Der Beauftragte für Flucht und Integration im Evangelischen Kirchenkreis Neukölln Mounaim Katir unterstützt den Kirchenkreis und seine Gemeinden in der Durchführung von Initiativen und Projekten mit und für geflüchtete Menschen.

Willkommenskultur vor Ort leben

Viele Menschen sind in den vergangenen Jahren und Monaten auf der Suche nach Schutz vor Krieg, Folter und Verfolgung nach Berlin gekommen. Diese Menschen benötigen Hilfe und Unterstützung vom Moment der Flucht, über das Ankommen in einem sicheren Umfeld bis zum wirklichen Ankommen und einer aktiven Integration und Beteiligung in der Gesellschaft.

Der Beauftragte für Flucht und Integration berät und begleitet den Kirchenkreis Neukölln bei seinem Engagement für geflüchtete Menschen und in der aktiven Gestaltung unserer Migrationsgesellschaft.

Und das bieten wir Ihnen konkret an:
    • Wir unterstützen Gemeinden und den Kirchenkreis bei der Schaffung einer Willkommens- und Begegnungskultur für geflüchtete Menschen.

    • Wir koordinieren Angebote von und mit Geflüchteten in den Gemeinden und im Kirchenkreis.

    • Wir beraten Geflüchtete und vermitteln ihnen unterschiedliche Angebote zur Integration. Wir stellen Kontakte zu Beratungsstellen her.

    • Wir entwickeln gemeinsam mit den Gemeinden und dem Kirchenkreis Angebote zur Demokratieförderung, Antirassismusarbeit, Diskriminierung und Vorurteilsbewusstsein sowie Angeboten des interreligiösen Dialogs.

Weitere Informationen zur Arbeit mit Geflüchteten

Kontakt Arbeitsbereich Flucht und Integration

 

Mounaim Katir - Beauftragter für Flucht und Integration
Telefon 0162 1 30 17 22 | a.katir@diakoniewerk-simeon.de

Haus der Begegnung, Morusstraße 18A, 12053 Berlin | Telefon 030 68 24 77 36