Foto: Ev. Schule Neukölln

Der christliche Glaube und ein Menschenbild, das jeden Menschen als Geschöpf Gottes sieht, sind das Fundament Evangelischer Schulen. Evangelische Schulen richten den Fokus auf den ganzen Menschen. Dabei suchen sie die individuellen Stärken des einzelnen Kindes und Jugendlichen.

Der Bildungskanon wird ergänzt durch diakonisch-soziales Lernen, das zur Verantwortungsübernahme ermutigen soll. Zudem legen Evangelische Schulen ein besonderes Augenmerk auf Friedens- und Demokratieerziehung.

Evangelische Schulen wollen Wissen und Orientierung bieten. Die Behandlung religiöser und ethischer Fragen ist daher Querschnittsaufgabe für alle schulischen Bereiche. Leben und Lernen wird im Sinne des Evangeliums wertgeschätzt und den Schülerinnen und Schülern die Erfahrung christlicher Gemeinschaft ermöglicht.
 


Die Evangelische Schule Neukölln

Die Evangelische Schule Neukölln (ESN) ist eine öffentliche, staatlich anerkannte Schule mit den Klassen 1 - 13. Die Grundschule ist eine Ganztagsschule in offener Form mit einer ergänzenden Betreuung von 6 bis 18 Uhr. Die Kinder in den Jahrgängen eins bis drei werden altersgemischt unterrichtet (JÜL).

Die Klassen 7 bis 10 werden als integrierte Sekundarschule – früher Gesamtschule genannt – im Halbtagsbetrieb geführt. Neben dem Kernunterricht findet Wahlpflichtunterricht in allen  Klassenstufen statt.  Die Kinder können unter anderem zwischen Französisch, Spanisch, Naturwissenschaften, Kunst, Arbeitslehre und Informatik wählen.

Eine Oberstufe vervollständigt das schulische Angebot. Ein zusätzliches Förderangebot unterstützt die Schülerinnen und Schülern während der Einführungsphase in der 11. Klasse bei der Vorbereitung auf das Kurssystem.

Als evangelische Schule hat die ESN  ein christliches Schulprofil: Die Schülerinnen
und Schüler nehmen verbindlich am Religionsunterricht, an Andachten und Gottesdiensten teil.

Evangelische Schule Neukölln
Grundschule/Gesamtschule
Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe
Mainzer Straße 47
12053 Berlin
Telefon: 030 6 24 20 27
buero@evangelische-schule-neukoelln.de
www.evangelische-schule-neukoelln.de


Die Evangelische Schule Schönefeld

Die Evangelische Schule Schönefeld ist ein zweizügiges Gymnasium ab Klasse 7 mit einem offenen Ganztagsangebot. Der Unterricht erfolgt auf Basis der brandenburgischen Rahmenlehrpläne.

Die Klassenstärke beträgt in der Regel 24 Schülerinnen und Schüler. Die erste Fremdsprache ist Englisch; in der 7. Klasse kommen Spanisch oder Französisch als zweite Fremdsprache dazu.

Die Evangelische Schule Schönefeld steht für ein Bildungsangebot mit christlichem Menschenbild.

Evangelische Schule Schönefeld – Gymnasium
Am Pfarracker 2
12529 Schönefeld OT Großziethen
Telefon: 03379 32 27 70
Buero@ev-schule-schoenefeld.de
www.ev-schule-schoenefeld.de