Aufgaben und Zielsetzungen

Unsere offene und aufsuchende Jugendarbeit richtet sich an Jugendliche der Köllnischen Heide im Alter von 13 bis 21 Jahren in der Region Nord Ost in Berlin Neukölln. Überwiegend besuchen Jugendliche arabischer Herkunft die Einrichtung. Einen kleineren Anteil stellen deutsche, türkische, bosnische und Jugendliche anderer Herkunft. Unsere Arbeit basiert auf Grundlage des § 11 KJHG. Wir unterstützen und fördern die Jugendlichen in ihrer sozialen und individuellen Entwicklung. Mit unserer Arbeit helfen wir, soziale und kulturelle Benachteiligungen abzubauen. Die Integration von Jugendlichen mit Migrationshintergrund ist ein wesentliches Ziel.

Methoden und Angebote

Im Quartier der High-Deck-Siedlung, Sonnenallee Süd gelegen, bieten wir den dort lebenden Jugendlichen ein umfassendes, offenes freizeitpädagogisches Angebot. Niedrigschwellige Aktivitäten in der Einrichtung (Billard, Kicker, Tischtennis, Fitnessraum;) werden durch Außenaktivitäten (Hochseilgarten, Wassersport, Wanderungen, Fußballliga, Ausflüge) ergänzt. Unter den Kriterien des Gender Mainstreaming berücksichtigen wir die besonderen Bedürfnisse der Geschlechter. Mädchen haben einen Mädchentag, Jungenspezifische Gesprächsgruppen sind Ausdruck dieser Geschlechterdifferenzierung.

Durch projektorientierte Angebote ergänzen wir das offene Angebot: Schülerhilfe und Berufsorientierung sind hier wesentliche Schwerpunkte: Schularbeitshilfen und Bewerbungen schreiben sind Standardangebote. Wir bemühen uns zusätzlich, als Erweiterung dieser Schwerpunktsetzung, um attraktive, drittmittelfinanzierte Angebote:

Zusätzlich zu den genannten ergänzt ein Streetworkteam die Angebote des Jugendtreffs. Zwei Streetworker agieren im Quartier High-Deck-Siedlung,Sonnenallee Süd. Sie sind koordinatorisch und fachlich an den Jugendtreff angebunden. Jugendliche, die keine feste Jugendeinrichtung besuchen, werden derart mit pädagogischen Angeboten erreicht.

Der Jugendtreff TheCorner arbeitet eng mit den Sozialen Akteuren in der Region und im Quartier zusammen. Auf Grundlage des §78 KJHG sind Teilnahmen an der regionalen Kiez AG obligatorisch. Die Zusammenarbeit bei Nachbarschaftsfesten, die Entsendung von JugendsprecherInnen in die Quartiersbeiratssitzungen, die Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement und dem Jugendamt fördern die Effektivität pädagogischer Angebote.

Als Projekt der offenen Jugendarbeit der Evangelischen Jugend des Evangelischen Kirchenkreises Neukölln setzen wir eine lange Tradition des vielseitigen sozialen Engagements unseres Trägers in Neukölln, in der Köllnischen Heide um. Ein Team aus engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet eine vielseitige, an den Bedürfnissen der Jugendlichen orientierte Angebotspalette. Hier ist für Jede und Jeden etwas dabei!

Infos zu den aktuellen Veranstaltungen auf Facebook

Unterstützt durch:


Jugendtreff TheCorner
Neuköllnische Allee 129
12057 Berlin
www.the-corner.de

(Foto: © TheCorner)