Samstag, 22. August 2020, 17:00 Uhr

Bei schönem Wetter im Wildauer Kirchgarten!

Schülzke und Reich, zwei musikalische Barden, spielen elektro-akustische Gitarre und erzählen mit ihren ausdrucksstarken Stimmen von Trauer und Hoffnung, Sehnsucht und Abschied und erwecken die klassischen Spirituals wie „This little light“, „Motherless child“ oder Rockballaden von Bob Dylan, Heinz Rudolf Kunze oder Joe Cocker zu neuem Leben. Auch das  eine oder andere eigene Stück/Lied ist  dabei.

(Foto: promo)

Mitwirkende
Reinhard Schülzke & Andreas Reich, Gitarre & Gesang
Ort Friedenskirche Wildau, Kirchstraße 1, 15745 Wildau
Preis
Eintritt frei - Spenden erbeten