Samstag, 16. März 2019, 20:00 Uhr

Diese Musikgruppe bewegt sich genreübergreifend zwischen akustischer und elektronischer Musik. Komponierte Musik gehört hier genauso zum Arbeitsfeld wie das Musizieren im improvisatorischen Kontext. Retro Futura verbindet Alte mit Neuer Musik, ist offen für ungewohnte Klänge und für neue Strömungen im Grenzbereich von Jazz, Neuer Musik, Pop und experimentelle Elektronik. Das Alte bleibt erhalten, das Neue kommt hinzu, es bereichert und wandelt sich gegenseitig, es verbindet sich.

Mitwirkende
Dorothea Mader- Elektronische Querflöte, Komposition, Isabell Heroldt -Querflöte, Altquerflöte. Bianca Hase –Querflöte, Seyko Itoh- Klavier
Ort
Nikodemus-Kirche, Nansenstraße 12, 12047 Berlin, Deutschland
Preis
Eintritt: 12,- / 8,- / 3,-