Veröffentlicht am Mi., 25. Mär. 2020 12:40 Uhr

Etwa 150 Menschen feierten am vergangenen Wochenende gemeinsam den Gottesdienst der Gemeinden Schönefeld und Großziethen. „Deutlich mehr, als an einem normalen Sonntag in unsere Kirchen kommen“, so Pfarrer Michael Frohnert. Aber normal war gar nichts an diesem Sonntag, dem 22. März.

Wegen der Ausbreitung des Corona-Virus verlegten die Gemeinden in Kooperation mit dem CVJM Schönefeld ihren Gottesdienst in den digitalen Raum, wo die kostenlose Konferenz-App „Zoom“ den Gemeindegliedern eine neue Form von Gemeinschaft im Videochat ermöglichte.  

Nicht nur dem Pfarrer, dem CVJM Sekretär Hanjo Krämer als Solo-Sänger und am Keyboard, sowie dem Geschehen in der virtuellen Kirche konnten sie so live folgen. Auch alle Gemeindeglieder, die dazu ihre Einwilligung gaben, waren dort zu sehen, wo sie am Gottesdienst teilnahmen. Deutlich mehr Nachbarn also als in der klassischen Kirchenbank. „Ein junger Mann saß mit Cola und Chips vor dem Laptop, ein älteres Ehepaar mit dem Tablet-PC auf dem Sofa war dabei, eine Familie hatte sich im Wohnzimmer um den Computer versammelt und andere saßen mit ihrem Handy draußen im Garten“, berichtet eine Teilnehmerin.  

Gemeinsam hörten sie die Predigt, sprachen Gebete und sangen die Lieder, deren Texte auf dem Monitor angezeigt wurden. Wer mochte, konnte parallel sogar online chatten. Den Zugang zum Videochat hatte Pfarrer Frohnert im Vorfeld per E-Mail verschickt und auf der Homepage der Kirchengemeinde veröffentlicht. 

„Das Besondere an dem Format ist nicht der Gottesdienst an sich, sondern die Möglichkeit, live in Gemeinschaft mitzufeiern und sich auszutauschen“, sagt Pfarrer Frohnert. „Dieses gemeinschaftliche Feiern auch über die räumliche Entfernung hinweg, ist bei allen Beteiligten jedenfalls sehr gut angekommen.“         

Der Gottesdienst vom 22. März 2020 ist auf YouTube verfügbar unter https://www.youtube.com/watch?v=71FW7DCB8S0

Am nächsten Sonntag, dem 29. März um 11 Uhr, findet der nächste Zoom-Gottesdienst in der virtuellen Großziethener Kirche statt.

Alle Zugangsinformationen gibt es ab spätestens Freitag hier auf der Homepage der Gemeinden:

Kategorien Aktuelles aus den Gemeinden und Einrichtungen