Veröffentlicht am Mi., 10. Apr. 2019 09:03 Uhr

Die Rixdorfer Ausgabestelle von „Laib und Seele“ sucht dringend einen ehrenamtlichen Fahrer oder eine ehrenamtliche Fahrerin. Die Ausgabestelle im Gemeindehaus der Nord-Neuköllner Magdalenenkirche ist seit 13 Jahren an jedem Donnerstag geöffnet. Durchschnittlich rund 80 Haushalte werden hier pro Woche mit Nahrungsmitteln versorgt. Diese Nahrungsmittel werden von Neuköllner Lebensmittelgeschäften zur Verfügung gestellt und müssen dort immer donnerstags abgeholt und in die Ev. Kirchengemeinde Rixdorf gebracht werden. Dafür kann der Ford-Transit der Kirchengemeinde genutzt werden.

 „Ich engagiere mich seit 7 Jahren bei Laib und Seele und habe immer noch Lust, anderen Menschen zu helfen“, sagt Ursula Sachs, ehrenamtliche Leiterin der Ausgabestelle, „aber ich werde jetzt 70 Jahre alt und da fällt es mir schon etwas schwer, unser Auto durch den Verkehr zu steuern“.  Wer sich vorstellen kann, die Aktion „Laib und Seele“ ehrenamtlich als Fahrer/in zu unterstützen, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 030/56825730 oder per Email an info@evkg-rixdorf.de in der Küsterei der Ev. Kirchengemeinde Rixdorf zu melden. Der Zeitaufwand beträgt an jedem Donnerstag gut 8 Stunden, von 7.30 bis ca. 15 Uhr. Ein Beifahrer steht zur Verfügung.  

„Laib und Seele“ ist eine Initiative der Berliner Tafel, der Kirchen und des rbb. Gegen den Beitrag von einem Euro werden Lebensmittel an Menschen mit geringem Einkommen abgegeben. Weitere Infos: www.berliner-tafel.de

Kategorien Archiv