Veröffentlicht am Mo., 7. Mai. 2018 13:15 Uhr

Am vergangenen Sonntag, dem 6. Mai 2018 wurde unser neuer Superintendent, Dr. Christian Nottmeier in einem Festgottesdienst in der Magdalenenkirche herzlich in unserem Kirchenkreis willkommen geheißen und von Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein in sein Amt eingeführt.

Vielen Dank an alle, die gemeinsam mit uns gefeiert haben und ihm ihre Glück- und Segenswünsche mit auf den Weg gaben!

Alle, die nicht dabei sein konnten, finden hier ein paar Eindrücke vom Gottesdienst und dem anschließenden Empfang im Gemeindesaal.

Die Ansprache von Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein können Sie hier nachlesen.

Hier finden Sie die Predigt von Dr. Christian Nottmeier.

Zu den Grußworten von:
Martin Hikel, Neuköllner Bezirksbürgermeister
Hans-Georg Furian, Superintendent des Ev. Kirchenkreises Lichtenberg-Oberspree
Bärbel Schoolmann, Präses der Kreissynode Neukölln

Christian Nottmeier ist 1974 in Bückeburg geboren. Er hat Theologie und Geschichte in Berlin und Halle studiert. Nach der Promotion über Adolf von Harnack war er Assistent an der Berliner Theologischen Fakultät. Seit 2008 gehört er zum Vorstand am Ev. Institut für Kirchenrecht an der Universität Potsdam. Christian Nottmeier absolvierte sein Vikariat in der Gemeinde Lübars und den Entsendungsdienst in Nikolassee. Seit 2009 war er als Pfarrer an der Wilmersdorfer Auenkirche für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Konfirmanden zuständig. Christian Nottmeier ist verheiratet und hat vier Kinder.

Kategorien Archiv: News